• OLG Hamm, Beschluss vom 15.04.2013, Az. 4 UF 37/13
    (Ausgabe 05/2013), AZ 4 UF 37/13, OLG Hamm
     
    Sicherungsabgetretene Anrechte unterfallen dem § 2 VersAusglG; eine teleologische Reduktion und die Zuweisung in das Güterrecht sind nicht geboten.

    Zur Sicherung eines Darlehens abgetretene Anrechte aus einer privaten Altersvorsorge (Lebensversicherung) unterfallen im Falle interner Teilung dem Versorgungsausgleich. Eine Zustimmung des Sicherungsnehmers zur internen Teilung ist nicht erforderlich.
    Weitere Informationen