• Oberlandesgericht Hamm, Beschluss vom 03.02.2015, Az. 14 UF 135/14
    (Ausgabe 03/2015), AZ 14 UF 135/14, OLG Hamm
     
    Einem medizinisch oder psychologisch zu begutachtenden Beteiligten ist bei einem Untersuchungstermin bzw. Explorationsgespräch des Sachverständigen die Anwesenheit einer Begleitperson ohne Äußerungs- bzw. Beteiligungsrecht zu gestatten (Anschluss an OLG Zweibrücken FamRZ 2000, 1441; LSG Rheinland-Pfalz NJW 2006, 1547).
    Weitere Informationen