• Oberlandesgericht Hamm, Beschluss vom 24.11.2015, Az. 2 WF 191/15
    (Ausgabe 02/2016), AZ 2 WF 191/15, OLG Hamm
     
    Einem Vater, dem weder die elterliche Sorge noch ein Umgangsrecht zustehen, kann von der Kindesmutter dennoch in regelmäßigen Abständen Auskunft über die Entwicklung des Kindes verlangen. Das hat der 2. Senat für Familiensachen des Oberlandesgerichts Hamm mit Beschluss vom 24.11.2015 entschieden und damit den erstinstanzlichen Beschluss des Amtsgerichts - Familiengericht - Bottrop bestätigt.
    Weitere Informationen