• BGH, Beschluss vom 20.07.2016, Az. XII ZB 609/14
    (Ausgabe 10/2016), AZ XII ZB 609/14, BGH
     
    a) Eine im Ausland (hier: Niederlande) geschlossene gleichgeschlechtliche Ehe ist im deutschen Recht als eingetragene Lebenspartnerschaft zu behandeln (im Anschluss an Senatsbeschluss vom 20. April 2016 – XII ZB 15/15 – juris, zur Veröffentlichung in BGHZ bestimmt).
    b) Die von den gleichgeschlechtlichen Partnern getroffene ausdrückliche Bestimmung eines Ehenamens nach deutschem Recht anstatt eines Lebenspartnerschaftsnamens ist unwirksam.
    Weitere Informationen