• OLG Hamm, Beschluss vom 22.06.2017, Az. 15 W 111/17
    (Ausgabe 11/2017), AZ 15 W 111/17, OLG Hamm
     
    Einziehung des Erbscheins bei örtlicher Unzuständigkeit des Nachlassgerichts
    1. Ein von einem örtlich unzuständigen Nachlassgericht erteilter Erbschein ist nach § 2361 BGB einzuziehen.
    2. § 65 Abs. 4 FamFG steht deshalb der Überprüfung der örtlichen Zuständigkeit des Nachlassgerichts im Beschwerdeverfahren gegen einen Feststellungsbeschluss nicht entgegen.
    Weitere Informationen