• Presseerklärung des Bundesministeriums der Justiz

    (Ausgabe 08/2009), AZ , Bundesministeriums der Justiz
     
    Zypries: Bausteine für ein modernes Familienrecht

    Am 1. September 2009 treten wichtige Änderungen im Familienrecht in Kraft.
    "Unsere Reformen beim Versorgungsausgleich und beim Zugewinnausgleich sorgen für eine gerechte Vermögensverteilung bei der Scheidung. Außerdem bekommen wir ein modernes Verfahrensrecht für alle Familiensachen und für die Materien der freiwilligen Gerichtsbarkeit - also etwa für Betreuungs-, Unterbringungs- und Nachlasssachen. Damit kommen - nach der bereits Anfang 2008 in Kraft getretenen Unterhaltsrechtsreform - weitere große Bausteine für ein zeitgemäßes, verlässliches und praktisch handhabbares Familienrecht", sagte Bundesjustizministerin Zypries.
    Download "496_1_FamRecht.6.08.09.pdf"