BVerfG, Beschluss vom 28.05.2019, AZ 1 BvR 2833/16
Aus­ga­be 07–2019, her­aus­ge­ge­ben von BVerfG

Teil­wei­se statt­ge­ben­der Kam­mer­be­schluss: Ver­let­zung des Will­kür­ver­bots (Art 3 Abs 1 GG) durch unver­tret­ba­re Hand­ha­bung des Kri­te­ri­ums der Stim­men­mehr­heit gem §§ 2038 Abs 2 S 1, 745 Abs 1 BGB im Fal­le der Geschäfts­un­fä­hig­keit eines Mit­er­ben.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Entscheidungen/DE/2019/05/rk20190528_1bvr283316.html