Sie suchen nach Anwäl­ten/-innen und Steu­er­be­ra­tern/-innen (Rechts­an­wäl­te, Steu­er­be­ra­ter, Nota­re und Wirt­schafts­prü­fer), die sich mit den Schwer­punk­ten Erbrecht, Erb­schaft­steu­er­recht oder Fami­li­en­recht beschäf­ti­gen?

Dann kli­cken Sie direkt auf die Kar­te:

 

 

Aktu­el­le Urtei­le

#1Betriebs­ver­mö­gen kann auch ohne Miss­brauchs­ab­sicht begüns­ti­gungs­schäd­li­ches „jun­ges Ver­wal­tungs­ver­mö­gen“ sein
19.08.2020
#2Ver­geb­li­che Pro­zess­kos­ten kön­nen bei der Erb­schaft­steu­er abge­zo­gen wer­den
29.05.2020
#3Ober­lan­des­ge­richt Köln: Das zer­ris­se­ne Tes­ta­ment — Wer wird Erbe, wenn nur eines von zwei Ori­gi­na­len ver­nich­tet wird?
28.05.2020
#4Regel­mä­ßi­ge Zah­lun­gen an Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge zum Kapi­tal­auf­bau kön­nen zurück­ge­for­dert wer­den, wenn der Schen­ker selbst bedürf­tig ist
18.02.2020
#5Erb­schaft­steu­er: Nach­ver­steue­rung des Fami­li­en­heims bei Eigen­tums­auf­ga­be
29.11.2019