Ter­mi­ne:

  • Diens­tag, den 26. Okto­ber 2010 in Ber­lin
  • Diens­tag, den 07. Dezem­ber 2010 in Düs­sel­dorf

 

Refe­rent:

  • Dr. Wolf­ram Vief­hu­es *
    Fami­li­en­rich­ter und Auf­sicht­füh­ren­der Rich­ter am Amts­ge­richt Ober­hau­sen
    sowie im IT-Dezer­nat des OLG Düs­sel­dorf
    Ober­hau­sen

 

Inhalt:

Seit der Reform des Unter­halts­rechts sind zwei Jah­re ver­gan­gen und die eine Fül­le von des Bun­des­ge­richts­ho­fes, aber auch der Ober­ge­rich­te ergan­gen. Den­noch sind längst noch nicht alle Fra­gen geklärt.

Auch der Gesetz­ge­ber war nicht untä­tig. Zum 01.09.2009 sind die neu­en Geset­ze zum Ver­sor­gungs­aus­gleich und Güter­recht eben­so in Kraft getre­ten wie das neue Fami­li­en­ver­fah­rens­recht. Ers­te prak­ti­sche Erfah­run­gen lie­gen vor.

Das Semi­nar behan­delt anhand kon­kre­ter Fäl­le und Ent­schei­dun­gen aktu­el­le, pra­xis­re­le­van­te Fra­gen des gesam­ten Fami­li­en­rechts.

Jeder Teil­neh­mer erhält eine umfang­rei­che Arbeits­un­ter­la­ge (Skript von rund 200 Sei­ten).

 

Zeit­plan

  • Jeweils von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr (6 Vor­trags­stun­den zzgl. Pau­sen)

 

Tagungs­an­schrif­ten:

 

Kon­takt:

  • Dr. Wolf­ram Vief­hu­es *
    Fami­li­en­rich­ter und
    Auf­sicht­füh­ren­der Rich­ter am Amts­ge­richt Ober­hau­sen
    sowie im IT-Dezer­nat des OLG Düs­sel­dorf
    Ober­hau­sen

* Der Refe­rent, Dr. Wolf­ram Vief­hu­es ist seit 1980 Fami­li­en­rich­ter und Auf­sicht­füh­ren­der Rich­ter am Amts­ge­richt Ober­hau­sen. Er ist Autor einer Rei­he von Büchern zum Fami­li­en­recht, so u. a. Mit­au­tor der Wer­ke Viefhues/Mleczko „Das neue Unter­halts­recht“ (2. Auf­la­ge 2008), „Pra­xis des Fami­li­en­rechts“ (Rotax, 2006), Band­her­aus­ge­ber und Mit­kom­men­ta­tor des juris-Pra­xis­kom­men­tars (4 Aufl. 2008), Mit­her­aus­ge­ber von Strohal/Viefhues, „Das neue Unter­halts­recht“ (juris-Kon­kret, 2008), des Hand­kom­men­tars „Horndasch/Viefhues“ zum FamFG (Zap-Ver­lag) sowie „Feh­ler­quel­len im fami­li­en­ge­richt­li­chen Ver­fah­ren“ (2. Auf­la­ge 2008). Er ist Mit­her­aus­ge­ber der Zeit­schrift für Fami­li­en- und Erbrecht (ZFE) und hier für die fami­li­en­recht­li­che Recht­spre­chung zustän­dig.