BFH, Beschluss vom 20.02.2019, AZ II B 83/18
Aus­ga­be 05/2019, her­aus­ge­ge­ben von BFH

1. NV: Die Pro­zent­ta­ri­fe der Erb­schaft­steu­er sind auf den gesam­ten Erwerb anzu­set­zen. Eine Auf­spal­tung des steu­er­pflich­ti­gen Erwerbs in Teil­be­trä­ge mit unter­schied­li­chen Steu­er­ta­ri­fen fin­det nicht statt (Rn.6).
2. NV: Der Här­teaus­gleich kom­pen­siert Nach­tei­le durch Pro­gres­si­ons­sprün­ge abschlie­ßend. (Rn.6)

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://juris.bundesfinanzhof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bfh&Art=en&nr=40164