BGH, Beschluss vom 10.07.2019, AZ IV ZB 22/18
Aus­ga­be 08–2019, her­aus­ge­ge­ben von BGH

Zur Wirk­sam­keit der Wahl des deut­schen Errich­tungs­sta­tuts in einem Erb­ver­trag, der von einer nach dem 17. August 2015 ver­stor­be­nen deut­schen Erb­las­se­rin mit einem ita­lie­ni­schen Staats­an­ge­hö­ri­gen vor die­sem Stich­tag (Art. 83 Abs. 1 EuEr-bVO) geschlos­sen wor­den war.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&Seite=0&nr=97933&pos=9&anz=451