BGH, Beschluss vom 18.03.2020, AZ XII ZB 213/19

Aus­ga­be: 05–2020Fami­li­en­recht

Das Ver­tre­tungs­recht nach §1629 Abs.2 Satz2 BGB umfasst nicht die Befug­nis des Obhut­s­el­tern­teils, für sein Kind eine Ver­ein­ba­rung über die Rück­über­tra­gung der Unter­halts­an­sprü­che i.S.v. §33 Abs.4 Satz1 SGBII zu schlie­ßen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/recht…