BGH, Beschluss vom 13.11.2019, AZ IV ZR 317/17

Aus­ga­be: 12–2019Erbrecht

Auch im Fal­le einer post­mor­ta­len Vater­schafts­fest­stel­lung ver­jährt der einem pflicht­teils­be­rech­tig­ten Abkömm­ling gemäß § 2329 BGB gegen den Beschenk­ten zuste­hen­de Pflicht­teils­er­gän­zungs­an­spruch nach § 2332 Abs. 2 BGB a.F. in drei Jah­ren von dem Ein­tritt des Erb­fal­les an.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&Seite=6&nr=101906&pos=201&anz=515