OLG Hamm, Beschluss vom 15.02.2019, AZ 15 W 245/18
Aus­ga­be 06–2019, her­aus­ge­ge­ben von OLG Hamm

1. Zur Wirk­sam­keit einer Auf­las­sung durch den ver­meint­li­chen Tes­ta­ments­voll­stre­cker, der in Wahr­heit allei­ni­ger Vor­er­be ist.
2. Kei­ne Ent­behr­lich­keit der Vor­ein­tra­gung nach § 40 GBO, falls die Zustim­mung der Nach­nach­er­ben fehlt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.dnoti.de/entscheidungen/details/?tx_dnotionlineplusapi_decisions%5bnodeid%5d=a9489ca3-2004–4605-a50f-1783f0dc1cca&cHash=94b29e55398b47e8d98110b0050ed2bf