OLG Hamm, Beschluss vom 21.02.2019, AZ 15 W 24/19
Aus­ga­be 06–2019, her­aus­ge­ge­ben von OLG Hamm

Eine Klau­sel, mit der ein Erb­las­ser zu sei­nem Ersatz­er­ben (§ 2096 BGB) die Per­so­nen beruft, die – gewill­kür­te – Rechts­nach­fol­ger des von ihm ein­ge­setz­ten Erben sind, ver­stößt nicht gegen § 2065 Abs. 2 BGB, weil der Erb­las­ser damit selbst die erfor­der­li­che Bestim­mung sei­nes (Ersatz-)Erben trifft.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://www.dnoti-online-plus.de/dnoti-online-plus/document/0/1/date+desc/_caselaw-reference:15%20W%2024%25252F19/_menu-type:104