• OLG Braunschweig, Beschluss vom 11.05.2017, Az. 1 WF 73/17
    (Ausgabe 05/2017), AZ 1 WF 73/17, OLG Braunschweig
     
    Vergütung des Vormunds bei fehlender Verpflichtung aus Gründen des Vertrauensschutzes
    Die Tätigkeit eines Vormunds ist trotz fehlender förmlicher Verpflichtung zu vergüten, wenn er aufgrund der Verfahrensführung des Gerichts davon ausgehen durfte, dass dort ein sofortiges Tätigwerden als erforderlich angesehen wurde.
    Weitere Informationen