• BGH, Beschluss vom 24.04.2013, Az. IV ZB 42/12
    (Ausgabe 05/2013), AZ IV ZB 42/12, BGH
     
    Der Vermächtnisnehmer ist gegen die Ablehnung der Ernennung eines Testamentsvollstreckers durch das Nachlassgericht gemäß § 59 Abs. 1 FamFG beschwerdeberechtigt, wenn es zu den Aufgaben des Testamentsvollstreckers zählt, dieses Vermächtnis zu erfüllen.
    Weitere Informationen