• OLG Frankfurt, Beschluss vom 15. Mai 2018, Az. 20 W 38/18
    (Ausgabe 08/2018), AZ 20 W 38/18, OLG Frankfurt
     
    Verkaufen mehrere Miteigentümer ein Grundstück, von denen einer unter Betreuung steht, und besteht zugunsten des betreuten Miteigentümers ein Nießbrauch am verkauften Grundstück, so handelt es sich bei der in der Kaufvertragsurkunde erklärten Aufgabe des Nießbrauchs um eine unwirksame Schenkung.
    Weitere Informationen