• OLG Hamm, Beschluss vom 16.08.2011, Az. 4 UF 135/11
    (Ausgabe 10/2011), AZ 4 UF 135/11, OLG Hamm
     
    Mit der negativen Feststellung in der Beschlussformel, dass im Übrigen ein Wertausgleich bei der Scheidung nicht stattfindet, ist den Anforderungen des § 224 Abs.3 FamFG Genüge getan. Es ist ausreichend, wenn sich aus den Gründen ergibt, weshalb der Wertausgleich hinsichtlich welcher Anrechte unterbleibt.
    Weitere Informationen